Individuelle Inhouse-Qualifizierung: Basismodul B – Ratinganwendung

Das Basismodul B - Ratinganwendung baut auf den Themen des Basismoduls A auf und vermittelt ein vertieftes Wissen zur Anwendung von Credit Ratings.

Fachliche Schwerpunkte:

  • Bearbeitung einer Fallstudie
  • Ratingoptimierungen
  • Ratingsteuerung und Ratingstrategie
  • Übersicht der Banken-Ratingverfahren
  • Ausführliche Fallstudie oder Live-Rating bei einem Unternehmen

Zielgruppe:

Absolventen des Basismoduls A.

Zeitlicher Umfang:

Der Intensivkurs umfasst 3 Tage. Das Basismodul A und das Basismodul B können grundsätzlich nur zusammen gebucht werden, da es sich um eine abgeschlossenen Qualifizierung handelt.

Kursgebühren:

Basismodul A und B (6 Tage): Abhängig von der Teilnehmerzahl und dem festgelegten Umfang.

Sofern der Abschluss zum "Certified Rating Analyst (BdRA)" angestrebt wird, das heißt, es werden das Basismodul A und das Basismodul B zusammen gebucht, ist die Qualifizierung umsatzsteuerbefreit. Ansonsten fällt zusätzlich auf die Nettokursgebühr die gültige Mehrwertsteuer (derzeit 19%) an.